Online Store
Print Friendly, PDF & Email

Wireless NFC RFID Reader Writer – µFR Nano Online

ISO14443 Type A & B, ISO18092 Wireless Card Programmer

Der drahtlose NFC-Leser μFR Nano Online ist ein plattformübergreifender NFC-Reader-Writer, der auf der proprietären API und dem Kommunikationsprotokoll von Digital Logic basiert, kombiniert mit einem ESP32-System-on-Chip-Mikrocontroller.

μFR Nano Online-Hardware besteht aus zwei Hauptteilen, einem Nano NFC Reader Writer mit USB, RS232 (UART TTL), Ethernet, WiFi und einem ESP32-Board, das für die Netzwerkkommunikation des Geräts verantwortlich ist.
ESP32 Add-on-Hardware kennzeichnet den μFR Nano Online als einzigartiges neues Produkt im Digital Logic Portfolio. Daher unterstützt das Gerät drahtlose Konnektivitätsprotokolle, einen vom Benutzer steuerbaren Piepser, RGB-LEDs und einen 4-poligen IO-Port (zwei Eingangs-/Ausgangspins und zwei reine Eingangspins). Es hat auch einen Anschluss für den Anschluss des zusätzlichen uFR Nano RS232 NFC Readers.

All das passt in ein kompaktes Gehäuse von nur 86 x 27 x 9 mm.

Das Gerät ist außerdem mit einem optionalen RTC (Real Time Clock) und einem externen EEPROM-Upgrade ausgestattet.

Docs & Software Download

Für wen ist sie da?

μFR Nano Online Reader/Writer richtet sich in erster Linie an Entwicklungsunternehmen und Einzelpersonen (Profis und Hobbyisten) für weitere Anwendungen und die Entwicklung schlüsselfertiger Lösungen. Es wird hauptsächlich in Projekten eingesetzt, die Ethernet, WiFi und andere drahtlose 2,4-GHz-Kommunikation erfordern. GPIO-Pins ermöglichen die Interaktion mit anderen elektronischen Geräten. Außerdem unterstützt der Leser die Ausführung von benutzerdefinierter Firmware (ESP-IDF oder Arduino), praktisch für Kunden, die eigenständige NFC-Lösungen erstellen möchten. Aus diesem Grund wird es mit einem voll ausgestatteten Software Development Kit geliefert, das Firmware, Bibliotheken, Quellcodebeispiele und Dokumentation für verschiedene Plattformen, Betriebssysteme und Entwicklungsumgebungen enthält. Wir starten häufig Upgrades (einschließlich Firmware, Bibliotheken und API), die alle auf unserer offiziellen Website KOSTENLOS heruntergeladen werden können.

Zusätzlich zu allen oben genannten bringt unser kostenloser, umfangreicher und reaktionsschneller Support Wireless NFC Reader/Writer μFR Nano Online zu einer herausragenden Position in diesem Industriesektor.

Hardware

μFR Nano Online ist ein drahtloses NFC-Lesegerät, das auf den Normen ISO14443 A/B und ISO18092 basiert.
Die Gerätehardware besteht aus zwei Hauptplatinen, die jeweils ihre eigenen Funktionen und Funktionalitäten bieten:

  • μFR Nano NFC Leser
  • ESP32-Zusatzplatine.

Da die μFR Nano Hardware einer der integrierten Teile dieses Bausteins ist, nutzt μFR Nano Online wie alle anderen Bausteine der μFR-Serie auch das gesamte SDK-Paket.

Das SDK umfasst:

  • SDK in mehreren Programmiersprachen
  • Plattformübergreifende Bibliotheken
  • NFC-Tag-Emulation
  • Unterstützung für digitale Signaturen
  • Arbeiten mit MIFARE-Karten (Classic, Ultralight, Ultralight C, DESFire, DESFire Lite, Plus), NTAG2xx, NTAG DNA, JCOP (Java-Karten)
  • Firmware-, Bibliotheks- und Software-SDK-Upgrades
  • Browsererweiterungen (Chrome, Firefox und Opera)
  • Etc.

ESP32 Add-on-Board bietet:

  • Zusätzliche Kommunikationstypen wie Wi-Fi (UDP, TCP, HTTP, Web Socket), Ethernet (UDP, TCP, HTTP, Web Socket), Ethernet und andere drahtlose 2,4-GHz-Konnektivitätsprotokolle (Low Energy, Serial & HID)
  • Externe Gerätekommunikationsports wie konfigurierbares GPIO (4 Pins) und UART TTL
  • EEPROM, RTC (Real Time Clock) und Akku für RTC – optionale Add-ons
  • 2 RGB-LEDs
  • Aktiviertes Speichern von Softwarecode im Gerät
  • IDF- und Arduino-Code-Unterstützung
uFR Nano Brending4

Mit herausragenden Modulations- und Demodulationskonzepten und vielen integrierten kontaktlosen 13,56-MHz-Kommunikationsprotokollen wird diese Geräteimplementierung für jeden RFID-NFC-Lösungsentwickler zuverlässig und einfach.

Karten-/Tag-Unterstützung

Sowohl Hardware als auch Software werden mit den folgenden Karten- / Tag-Typen vollständig entwickelt, getestet und erfolgreich implementiert:

  • MIFARE Mini®,
  • MIFARE Classic® (1K, 4K, EV1),
  • MIFARE Ultraleicht®,
  • MIFARE Ultralight C®
  • MIFARE Plus® (2K, 4K),
  • MIFARE DESFire® (Licht, 2K, 4K, 8K, EV1, EV2),
  • NXP NTAG® 21x (210, 213, 215, 216, Tag Tamper),
  • NXP NTAG® 4xx DNA (413, 424),
  • NXP JCOP® Java-Karte (J3A040, J3A081, J3H145, JC30M48CR).

Darüber hinaus unterstützt dieses Tool alle anderen Tags, die mit den oben aufgeführten kompatibel sind.

Darüber hinaus ermöglichen die konfigurierbaren GPIO (4 Pins) und UART des μFR Nano Online-Geräts den Anschluss der zusätzlichen NFC-Reader. Das Gerät kann auch ein externes EEPROM und eine optionale RTC (Real Time Clock) enthalten.

Obwohl die Liste der unterstützten Technologien bereits breit ist, arbeitet unser Entwicklungsteam ständig an Produktverbesserungen und -upgrades und bleibt dabei im Einklang mit den globalen Trends dieser Technologie. 

Hardware-Kompatibilität

μFR Nano Online ist vollständig kompatibel mit anderen Geräten der μFR-Serie. Dies ermöglicht ein schnelles und einfaches Upgrade aller laufenden Projekte, die auf anderen Geräten der μFR-Serie basieren. Daher müssen Entwickler zuvor geschriebenen Code nicht ändern, um ihn in neue Hardware zu integrieren. Ebenso ist das neue API-Set für die Netzwerkkonnektivität äußerst intuitiv und einfach zu implementieren.

Die Einführung der ESP32-Unterstützung ermöglicht es Benutzern, ihren ESP32-Code in einer Arduino-ähnlichen IDE zu schreiben und ein vollständig eigenständiges Arbeitsgerät zu erstellen, das autonom arbeiten kann.

Holen Sie sich sofort Ihr μFR Nano Online Development Kit!

Firmware

Die proprietäre interoperable Firmware von Digital Logic läuft auf der gesamten MCU-Plattform-basierten Hardware der μFR-Serie.Der Leser und der Host stellen die Kommunikation über den direkten Hochgeschwindigkeits-FTDI-Chip her.

Im Kern, auf der Kommunikationsebene, verwendet das Gerät ein einzigartiges proprietäres Kommunikationsprotokoll von Digital Logic.Die Firmware der μFR-Serie enthält viele komplexe integrierte Funktionen, die über Bibliotheken aufgerufen werden können, die in API-Dokumenten erläutert werden.

Die meisten Funktionen wurden entwickelt, um Entwicklern und Integratoren das Leben zu erleichtern, indem sie ihre Entwicklungszeit verkürzen, wie zum Beispiel:
  • Unterstützung für mehrere RFID-NFC-Lesegeräte auf einem einzigen Host
  • Der gesamte Befehlssatz für die MIFARE Classic® Manipulation (gemäß Herstellerangabe)
  • Verschiedene Adressierungsschemata (Block, BlockInSector)
  • Die Schlüsselspeicherbehandlung (unterwegs, schreibgeschützt, kein Lesen des Schlüssels gespeichert)
  • Verschiedene anwendende Schlüsselmodi (nach Index oder nach dem Schema)
  • Manipulation von Wertblöcken
  • Verwendung der gesamten Speicherstruktur als linearer Speicherplatz (praktisch für die meisten Kartentypen)
  • NFC-Tag-Handling, NDEF-Format-Parsing in der Firmware
  • AES128 "on the fly" integrierte Hardware-Verschlüsselung, die für die Arbeit mit komplexen DESFire-Sicherheitsschlüsseln äußerst wichtig ist
  • AES128-Verschlüsselung von Dateien und Schlüsseln in DESFire-Karten
  • Support für MIFARE Plus
  • MIFARE Ultralight C-Unterstützung
  • Unterstützung der APDU-Befehlsstruktur, falls zutreffend (ISO 14443-4-Layer)
  • Asynchrones Senden der UID vom Lesegerät an den Host-COM-Port, wenn eine Karte vorhanden ist – die Funktion ist vom Benutzer programmierbar.
μFR Nano Online unterstützt die folgenden Betriebsmodi:
  • Transparenter Modus – Das Gerät verhält sich wie ein normaler NFC-Leser und kommuniziert mit einem Host (PC, Handy…) über ein USB-Kabel
  • Slave-Modus – Das Gerät fungiert als normaler NFC-Leser, kommuniziert aber mit einem Host (PC, Handy…) über Wi-Fi oder Ethernet
  • Master-Modus – Eigenständiger Modus. Das Gerät sendet alle gescannten Karteninformationen über die HTTP POST-Methode an eine vordefinierte Serveradresse. Es benötigt keinen Host (PC, Handy…). Es erfordert eine stabile Netzwerkverbindung (Wi-Fi oder Ethernet)
  • 2,4 GHz Seriell – Das Gerät fungiert als normaler NFC-Leser, kommuniziert jedoch mit dem Host (PC, Mobiltelefon usw.) über das von ESP32 unterstützte 2,4-GHz-Low-Power-Wireless-Protokoll
  • 2,4 GHz Low Energy – Das Gerät fungiert als normaler NFC-Leser, kommuniziert jedoch mit dem Host (PC, Handy usw.) über das von ESP32 unterstützte 2,4-GHz-Low-Power-Wireless-Protokoll
  • 2,4 GHz Low Energy HID – Das Gerät fungiert als Tastaturemulationsgerät (z. B. wie ein Barcode-Lesegerät). Es sendet die Karten-UID an das Texteingabefeld eines gekoppelten Geräts.

Das Hauptmerkmal der μFR-Firmware ist die Möglichkeit, alle seine Funktionen über unser Kommunikationsprotokoll aufzurufen.
Daher ist die μFR-Geräteimplementierung auf nahezu jeder Plattform mit serieller Schnittstelle über das Kommunikationsprotokoll möglich.

uFR Nano Online verbundenZu den unterstützten Plattformen gehören:
  • Pc
  • Tablette
  • Smartphone
  • Eingebettete Systeme
  • Raspberry Pi und andere kompatible Single Board Computer
  • Beagleboard
  • MIPS-Boards
  • Sps
  • Arduino.

Häufige Firmware-Updates umfassen neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen, während die Abwärtskompatibilität mit den Vorgängerversionen erhalten bleibt. 
Dementsprechend sind Projektcode und entwickelte Software sicher, so dass nach einem Firmware-Upgrade keine Änderungen erforderlich sind.

Alle Firmware-Updates und -Upgrades sind KOSTENLOS und im offiziellen GitLab-Repository von Digital Logic verfügbar.

WICHTIG: Im Gegensatz zu anderen Geräten der μFR-Serie unterstützt μFR Nano Online auch die speziell entwickelte Firmware-Registrierung für den ESP32-Mikrocontroller. Diese Funktion wird durch die OEM Unlock-Option des Online-Flashers aktiviert. Es ersetzt die Reader-μFR-Firmware und ermöglicht es dem Entwickler, benutzerdefinierte Firmware für ESP32 auszuführen. ESP32 kann Arduino- und ESP-IDF-Code ausführen.

Software Development Kit

Dieser RFID-NFC-Leser wird mit einem voll ausgestatteten Software Development Kit mit externen Bibliotheken, Beispielen mit Quellcodes, Dokumentation zu API-Referenzen, Kommunikationsprotokollen und vielen nützlichen Softwaretools geliefert.

uFR Nano Brending6Bibliotheken sind für verschiedene Plattformen cross-kompiliert und unterstützen bisher:

  • Windows x86/x64
  • Windows-ARM/UWP
  • Linux x86/x64
  • Linux ARM/ARM64/ARMHF
  • macOS x64
  • iOS x64
  • Android
  • Arduino
  • ESP32.
Unser Team ist bereit, auf Kundenwunsch weitere Bibliotheken zu entwickeln. Die Geschwindigkeit der Auftragsrealisierung hängt von unseren aktuellen Projektplänen und der eventuellen Partnerschaftsvereinbarung ab.
Alle Beispiele sind für alle wichtigen Entwicklungsplattformen und -sprachen geschrieben, wie zum Beispiel:

nano online laptop2

Unser Team ist bereit, auf Kundenwunsch weitere SDK-Beispiele in anderen Programmiersprachen zu entwickeln. Die Geschwindigkeit der Auftragsrealisierung hängt von unseren aktuellen Projektplänen und der eventuellen Partnerschaftsvereinbarung ab.

uFR Nano Brending 9Das Paket enthält eine Reihe sehr nützlicher SDK-Quellcodesoftware und ausführbarer Apps. Einige davon:
  • MIFARE Classic® (1k, 4k, EV1) Karten und Tags Programmiersoftware
  • MIFARE® DESFire® (Light, 2k, 4k, 8k, EV1, EV2) Karten und Tags Programmiersoftware
  • MIFARE PLUS® (2k, 4k) Karten und Tags Programmiersoftware
  • MIFARE Ultralight® (EV1) Karten und Tags Programmiersoftware
  • MIFARE Ultralight® C Karten und Tags Programmiersoftware
  • NTAG® (2xx, DNA, Tag Tamper) Karten und Tags Programmiersoftware
  • Anwendung für gängige NDEF-Nachrichten, die NFC-Tags erstellen und in NFC-Tags schreiben
  • Kreditkarten-Reding-App (nur öffentliche Daten)
  • Formatter – Software-Tool zur Karten-/Tag-Formatierung und Programmierung
  • uFR2FileSystem und uFR2File Lite – Tastatursimulations-App mit Datenlesung, Datenanalyse in verschiedene Formate und Senden von Daten an die MySQL-Datenbank über HTTP
  • uFR Shell – Shell-ähnliche Umgebung für einfaches Testen und Automatisieren
  • Browsererweiterungen (Add-ons) für Chrome, Firefox und Opera
  • Antrag auf Auslesen von ePassports (maschinenlesbare Reisedokumente)
  • Digitale Signatur-App
  • APDU-Befehle senden Software
  • Programmiersoftware für JCOP-Karten.
Holen Sie sich sofort Ihr μFR Nano Online Development Kit!
HÄUFIGE ANWENDUNGEN
  • Elektronische Zahlungssysteme
  • Identifikationssysteme
  • Zutrittskontrollsysteme
  • Abonnement-Dienste
  • Bankensysteme
  • Digitales Content-System
  • Kundenbindungssysteme
  • Automaten
  • Zeit & Teilnahme
  • Anwesenheit bei Maschinenarbeiten
  • NFC-Karten- und Tag-Programmierung
  • Verwaltung von NFC-NDEF-Datensätzen
  • Zugangskontrolle im Netz
  • Bestandsverwaltung
  • Software-Login-Verwaltung
  • Automatische Tarifabholung
  • Terminals für den öffentlichen Nahverkehr
  • Bargeldloses Bezahlen
  • Parksysteme
  • Dienstleistungen an der Rezeption
  • Teilnahme der Veranstaltungsbesucher
  • Authentifizierung und Autorisierung
  • Bibliotheken, Museen, Stadionveranstaltungen
Funktionen
  • Identitätsprüfung, Datenaustausch & kontaktlose Transaktion
  • Nützlich für die Bindung von Gerät an Softwarelizenz
  • Unterstützung mehrerer Betriebssysteme (Win, Linux, Android)
  • USB-konforme Schnittstelle
  • Betriebsfrequenz: 13,56 MHz
  • Lese-/Schreibgeschwindigkeit in der Nähe bis zu 424 kbps
  • Eingebaute Antenne für kontaktlosen Tag-Zugriff mit einem Leseabstand von bis zu 60 mm
  • Unterstützt MIFARE® und andere ISO 14443 Typ A / B
  • Unterstützt ISO18092 NFC-Tags
  • Integrierte Antikollisionsfunktion
  • RFID-Lesegerät durch Passwörter und Schlüssel sperren
  • Anwendungsprogrammierschnittstelle:
  • Virtuelle COM über FTDI
  • Vom Benutzer steuerbare LEDs
  • Drei Jahre Garantie
SOFTWARE-FUNKTIONEN
  • NFC-Karten und Tags lesen/schreiben (Programmierung) 
  • Schreiben von NFC NDEF-Datensätzen: MIME-Typen, URI-Typen, vCard, SMS, Telefon, URL
  • Kartenformatierung
  • Lineare Raumemulation der Karte
  • Kartenblock-Direktzugriff
  • Kartensektoren und sperren indirekten Zugriff
  • Verwaltung von Kartenschlüsseln und Zugriffsbits
  • Blockwertverwaltung (Inkrement/Dekrementierung)
  • Asynchrones Senden der Karten-UID an den COM-Port (Funktion programmierbar)
  • DES- und 3DES-Softwareverschlüsselung
  • Optionale APDU-Struktur (Application Protocol Data Unit) mit Beispielen für die Kreditkartenverwendung beim öffentlichen Datenlesen
  • Shell-ähnliche Umgebung für einfaches Testen und Automatisieren
  • Webbrowser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera
  • Digital Signing Quellcodebeispiele: Kontaktloses Signieren von digitalen Dokumenten mit PKI-Zertifikaten (Public Key Infrastructure)
µFR Nano Online Specification
Funktion Beschreibung
Betriebsfrequenz 13,56 MHz
Lesebereich Der Arbeitsabstand beträgt 0-60mm (0"-2.36"), abhängig von der Antennengeometrie und Lesegerätekonfiguration
Lese-/Schreibgeschwindigkeit Mit bis zu 424 kbps
Versorgungsstrom 180mA – 500mA (abhängig von der Betriebsart
Versorgungsspannung 5 V
Unterstützte Karten und Tags MIFARE-Familie: MIFARE® Mini®, MIFARE Classic® (1K, 4K, EV1), MIFARE Ultralight, MIFARE Ultralight® C®, MIFARE PLUS® (2K, 4K, S, X, EV1), MIFARE DESFire® (Light, 2K, 4K, 8K, EV1, EV2)

NTAG-Familie®: NXP NTAG 2xx Typ 2 (210, 213, 215, 216 Tag Tamper), NXP NTAG®® 4xx DNA Typ 4 (413, 424)

SmartMX-Familie®: NXP JCOP® Java Card (J3A040, J3A081, J3H145, JC30M48CR)

Anschluss und Stromversorgung USB, UART, Ethernet und andere drahtlose 2,4-GHz-Kommunikationsprotokolle, die vom ESP32-Modul unterstützt werden
Software Bibliothek und SDK für Java, Java-Applet, JavaScript, Node JS-Erweiterungen, Lazarus, Borland Delphi, C, C + + Builder, C ++ WxWidgets, Microsoft Visual C++ .NET, Microsoft Visual C #, Microsoft®®® Visual Basic .NET, PHP, Python und Arduino IDE-Beispiele
Unterstützte Betriebssysteme Microsoft® Windows™, Linux®, macOS, Android
Unterstützte Plattformen Windows x86/x64, Windows ARM/UWP, Linux x86/x64, Linux ARM/ARM64/ARMHF, macOS x64, iOS x64, Android, Arduino, ESP32
Smartcard-Schnittstelle ISO14443 Typ A & B, ISO18092
Zugehörige Ausrüstung USB-Kabel, kostenloser Software-Download
Zertifizierung CE, RoHS
Zubehör Karten, Schlüsselanhänger, Etiketten, Armbänder, Tags

 

Größe & Gewicht
Modell Abmessungen (mm) Gerätegewicht Kommerzielles Set
μFR Nano Online 86 x 27 x 9 28 Gramm 119 Einwohner
μFR Nano Online Ethernet 86 x 27 x 11 30 Gramm 147 Gramm

 

GARANTIE: 24 MONATE

Alle Geräte der μFR-Serie haben eine erweiterte "Drei-Jahres"-Garantie.

Holen Sie sich sofort Ihr μFR Nano Online Development Kit!

Device setup and testing instructions

1) Geräte-Setup

Um das Gerät einzurichten, folgen Sie den Videoanweisungen mit der Übersicht über die Gerätefunktionalität und die Konnektivitätsoptionen. In diesem Video wird erläutert, wie Sie eine Verbindung zum Gerät herstellen und die Konfiguration für einen der oben aufgeführten Betriebsmodi festlegen.

2) Demonstration der Betriebsmodi

3) Testen auf einem PC (Wi-Fi)

Befolgen Sie die Schritte zur Geräteeinrichtung und -konfiguration:

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie sich die neu festgelegte IP-Adresse merken, da Sie sie benötigen, um Ihr Gerät nach dem Neustart zu verbinden. Falls Sie die IP-Adresse vergessen haben, verwenden Sie das folgende Tool, um Ihr Netzwerk nach μFR Nano Online-Lesegeräten zu durchsuchen >>> uFR Online Finder herunterladen

  • Befolgen Sie die vorherigen Videoanweisungen, um den "Slave-Modus" und das TCP-Protokoll einzurichten. Klicken Sie auf Speichern und neu starten
  • Laden Sie das Quellcode-Softwarebeispiel für die Arbeit mit MIFARE Classic-Karten herunter und führen Sie es aus>>> Softwarebeispiel herunterladen
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Erweiterte Optionen verwenden", um die zusätzlichen Optionen zum Öffnen des Geräteports zu öffnen
  • Geben Sie die folgenden Parameter ein, um eine Verbindung zu Ihrem Gerät herzustellen:

Lesertyp: 0

Portname: YOUR_DEVICE_IP_ADDRESS

Port-Schnittstelle: T

Arg: 0

  • Klicken Sie auf die Option Reader öffnen, um das Lesegerät zu verbinden. Der Piepser signalisiert, wenn das Gerät angeschlossen ist.

Wenn die Verbindung hergestellt ist, zeigt die Statusleiste die UFR_OK Statusmeldung an.

Jetzt können Sie die Daten scannen, lesen oder in die Karte schreiben.

4) Testen auf einem PC (USB)

  • Laden Sie das Quellcode-Softwarebeispiel für die Arbeit mit MIFARE Classic-Karten herunter und führen Sie es aus>>> Softwarebeispiel herunterladen
  • Klicken Sie auf die Option Reader öffnen, um das Lesegerät zu verbinden. Der Piepser signalisiert, wenn das Gerät angeschlossen ist. Wenn die Verbindung hergestellt ist, zeigt die Statusleiste die UFR_OK Statusmeldung an
  • Scannen, Lesen oder Schreiben der Daten in die Karte

Downloads: API-Dokumentation,μFR COM-Protokoll,Software-Quellcode-Beispiele mit SDK  

Die Dokumentation enthält eine detaillierte Erläuterung der API- und Kommunikationsprotokollreferenz mit tatsächlichen Beispielen auf Byte-Ebene für die Implementierung von Kommunikationsprotokollen. Unsere API bietet eine sehr komfortable Art der Implementierung, und wir empfehlen sie sehr. Wenn eine API-Implementierung nicht möglich ist, ist ein Kommunikationsprotokoll eine sehr gute Alternative. Wir stellen regelmäßige Updates für alle Bibliotheken, Firmware, Beispiele, Tools und Dokumente bereit. Updates sind KOSTENLOS und stehen zum Download aus dem offiziellen Digital Logic GitLab-Repository zur Verfügung.

In Bezug auf den Support ist unser Team bestrebt, immer schnelle Antworten zu geben. Je nach Komplexität der Anfrage können Sie in 24 bis 48 Stunden mit einer Antwort rechnen.

Darüber hinaus sind wir offen für kundenspezifische Entwicklungsanforderungen, die auf spezifischen Kundenbedürfnissen basieren. Zögern Sie nicht, uns für Fragen oder weitere Unterstützung bei Ihren Projekten und der Umsetzung zu kontaktieren.

Holen Sie sich sofort Ihr μFR Nano Online Development Kit!